Startseite » Produktnews »
SU - Stützplatten

Steigern Sie Ihre Produktqualität mit SU - Stützplatten
von der Firma Wagener & Polascheck

Bei der Fertigung von Schachtunterteilen nach dem patentierten Fertigungsverfahren „Erhärten auf dem Spitzende“ ist eine Bewehrung des Bodens erforderlich. Häufig wird hierfür eine Stahlmatte eingesetzt.
Dies hat entscheidende Nachteile:
- Beim Entschalen können sich Bodenteile aus dem Boden lösen.
- Die Betonüberdeckung ist nicht ausreichend.
- Die Matte verrutsch.

Damit ist jetzt Schluß!

Mit der SU – Stützplatte von der Firma Wagener & Polascheck haben Sie diese Probleme nicht mehr, denn:
- Sie hat 2 Zentrierbohrungen und kann damit nicht mehr verrutschen.
- Sie wird direkt auf den Kern gelegt und zentriert.
- Sie ragt nur 50 mm in den Formenspalt.
- Sie sind in verschiedenen Größen und abmaßen lieferbar.
- Die Befüllung wird nicht behindert.
- Die SU - Platte aus Faserzement verbindet sich gut mit dem Betonboden.
- Beim Entschalen können sich keine Bodenteile lösen.
- Sie haben immer einen glatten, dichten Boden.
- Das System ist vieltausendfach erprobt.
- Die SU - Stützplatten aus Faserzement sind erhältlich in den Standardgrößen ø 1100 mm und ø 1270 mm oder nach Sondermaße nach Absprache
Steigern auch Sie Ihre Produktqualität mit SU - Stützplatten aus Faserzement von der Firma Wagener & Polascheck, damit Ihr Schacht nach dem Wenden sofort verkaufsbereit ist.

Bildergalerie
Dieses Produkt haben wir am Dienstag, 29. November 2005 in unseren Katalog aufgenommen.
Zurück

Informationen
Impressum | Datenschutz | Unsere AGB's | Unsere AEB's | Kontakt
© Wagener & Polascheck Vertriebsgesellschaft mbh & Co. KG